Große Erwartungen

Nun sind es 6 Monate, dass mein Liebster und ich uns bei einer perfekten Hochzeit das Ja-Wort gegeben haben. Und während wir dachten, das war die gaaaaanz große Veränderung in unserem Leben, scheint es allen anderen um uns herum bei weitem nicht genug zu sein. Plötzlich wird erwartet, dass mit dem Beziehungsstatus und der Steuerklasse sich auch das gesamte Leben komplett verändert. Job, Wohnort, Freizeitaktivität, die eigene Persönlichkeit, eben einfach Alles. Aber Freund, einen Moment, wir haben uns doch geheiratet, weil wir einander so mögen wie wir sind, und unser Leben so mögen wie es ist. Unsere Wohnung nicht gegen ein Haus in der Vorstadt eintauschen müssen, unsere Hollandräder nicht gegen einen Kombi, und wenn ich mal auf einer Party nicht sofort zum Bier greife, heißt es nicht, dass ich schwanger bin, sondern vielleicht einfach, dass das Bier scheiße ist!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.